Es gibt heutzutage so viele Toys, dass Du die Qual der Wahl hast. Damit Du auch das richtige für Dich oder schöne Stunden zu zweit findest, gibt es hier die perfekte Übersicht. Sextoys können gemeinsame Stunden oder auch einen Abend für Dich alleine so richtig aufheizen. Vorausgesetzt natürlich, Du hast auch die richtigen Toys (und Batterien) zur Hand. Aber wie findest Du genau das richtige Toy für Dich? Neben klassischen Dildos und Vibratoren gibt es unzählige verschiedene Spielzeuge, die Dir zu ganz neuen Erfahrungen verhelfen können. Einige sind speziell für Frauen oder Männer gestaltet, während andere von jedem genutzt werden können.

Damit Dir wirklich nichts entgeht, bekommst Du hier einen Überblick über die verschiedenen Kategorien von Toys.

Badetoys

Der Name sagt es bereits: Diese Toys kannst Du auch im Wasser einsetzen. Ob unter der Dusche, in der Wanne oder im Badesee in der freien Natur musst Du keine Sorge haben, dass sie plötzlich den Geist aufgeben.

Der Dildo

Der Klassiker unter den Sextoys. In einer mehr oder weniger naturgetreuen Nachbildung des Penis dienen sie dazu, klitoral, vaginal oder anal zu stimulieren. Du findest sie in den verschiedensten Farben und Formen: Von Metall über Glas hin zu Kunststoff und Silikon ist (fast) nichts unmöglich. Sei ruhig ein wenig experimentierfreudig und wage Dich auch an ungewöhnliche Formen heran. Wenn Du Deinen ersten Dildo kaufst, sei nicht zu gierig. Der größte mag zwar beeindruckend aussehen, aber eine kleinere Größe ist fast immer besser. Steigern kannst Du Dich schließlich jederzeit.

Der Vibrator

Im Grunde ist der Vibrator „nur“ ein Dildo, der mit einem Motor betrieben wird und so auch durch Vibration stimuliert. Aber auch sie gibt es in ganz verschiedenen Formen mit ganz verschiedenen Funktionen. Hier kommt es darauf an zu wissen, wo Du ihn einsetzen willst: Neben dem bekannten Massagestab in Penisform oder schlichter glatter Optik gibt es U-förmige Vibratoren mit zwei Motoren, die Klitoris und G Zone zugleich stimulieren.

Andere Vibratoren werden anal eingeführt oder aber sind so geformt, dass sie zugleich klitoral, vaginal und anal stimulieren. Und nicht zuletzt kannst Du einige per Fernbedienung steuern, was gerade für Stunden zu zweit ein ganz besonderer Kick ist. Auflegevibratoren nutzt Du genauso: Du legst sie auf die Vulva.

Masturbatoren

Der Vibrator für den Mann. Als Abwechslung zur Selbstbefriedigung per Hand sind Masturbatoren gedacht. Einige mimen einen Blowjob, andere Vaginal- oder Analverkehr. Nicht alle werden elektrisch betrieben, für manche ist auch Handarbeit nötig. Die futuristischen Designs solltest Du nicht gleich ausschließen, denn sie können echt Überraschungen mit sich bringen.

Liebeskugeln

Primär dienen Liebeskugeln dazu, vaginal eingeführt zu werden. Das Training mit ihren stärkt die Beckenbodenmuskulatur, und das ist nicht ohne: Erst mit einem gut trainierten Beckenboden macht der Sex richtig Spaß. Es gibt auch Varianten für den analen Einsatz. Für Anfängerinnen eignen sich größere und leichtere Kugeln, während später die Wahl auf kleinere und schwerere fallen sollte.

Auch Männer haben etwas von den Kugeln: Denn Frauen mit trainiertem Beckenboden sorgen auch bei ihm für Glücksgefühle. Denn ein aktiv angespannter Beckenboden ist für viele Männer stimulierender als eine einfache enge Vagina.

Liebespuppen

Nun denkt beinahe jeder an die bekannte aufblasbare Gummipuppe oder, deutlich moderner, die sehr lebensnahen Nachbildungen einer Frau. Je nach Ausführung haben sie verschiedene Körperöffnungen. Anstatt kompletter Puppen gibt es auch Nachbildungen vom Becken und Po, um zum Beispiel Analsex zu simulieren.

Aber längst gibt es die Liebespuppen auch in der männlichen Variante mit einem Penis. So kommen auch Frauen beim Solosex auf ihre Kosten.

Liebesschaukeln

Jetzt kommt Schwung in die Sache: Eine Liebesschaukel anzubringen erfordert etwas handwerkliches Geschick, denn immerhin muss sie später das Gewicht einer Person tragen. Nachdem Du sie an der Decke angebracht hast, kann es aber auch schon losgehen.
Die Liebesschaukel ist ideal für Stellungen, die ohne diese Unterstützung einen sehr hohen Kraftaufwand mit sich bringen. Und auch das Schaukeln selbst kann eine reizvolle Ergänzung für das Liebesspiel sein. Verwenden können sowohl Männer als auch Frauen die Schaukel – Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Penisringe

Der Penisring ziehst Du über den halberigierten Penis und teilweise auch über den Hoden. Er liegt eng an und führt zu einem leichten Blutstau. Dies führt zu einer stärkeren Erektion und mehr Durchhaltevermögen beim Sex. Zu kaufen gibt es die Ringe sowohl aus Stahl als auch aus elastischen Materialien.

Sleeves

Wie auch Penisringe werden die Sleeves (engl. für Ärmel) über den Penis gezogen. Sie umschließen ihn aber auf einer größeren Länge oder sogar ganz. Se erhöhen so den Umfang und können durch zusätzliche Noppen die Stimulation der penetrierten Person erhöhen.

Einige Sleeves sind auch länger als der Penis, so dass sie eine Verlängerung darstellen.

Pumpen

Mit einer Penispumpe kannst Du einen Unterdruck erzeugen, durch den der Penis massiger und die Erektion fester wird. Dieser Effekt hält für einige Minuten, aber Du kannst ihn mit einem Penisring noch verlängern.

Eine Pumpe für die Frau funktioniert ebenso: Du legst sie auf die Vulva auf und erzeugst durch pumpen einen Unterdruck, der die Schamlippen anschwellen lässt. So steigert sich das Gefühl während Vorspiel und Sex.

Strap-Ons

Der Strap-On bezeichnet eine Penisnachbildung, die Du umschnallst. Aber auch hier gibt es verschiedene Modelle.

Die meisten Strap-Ons sind für Frauen gemacht und werden mit einem Harness an der Hüfte befestigt. Einige Modelle sind so gebaut, dass sie auch die Trägerin stimulieren. Strapless bedeutet, dass es keinen Harness gibt und der Strap-On bei der Trägerin vaginal eingeführt wird.

Doch auch für Männer gibt es Strap-Ons. Diese werden wie ein Sleeve über den Penis gestülpt. Den eingebauten Virbrator kannst Du dabei per Fernsteuerung kontrollieren.

Unsere Top 3 Sexspielzeuge für Dich getestet!

Bestelle Dir die besten Sexspielzeuge für Frauen, Männer & Paare ganz diskret hier zu Dir nach Hause und habe noch mehr Spaß im Bett

Platz 2

  • Pure Wand| 129 Euro
  • Für Sie und Ihn
  • Vaginale und Anale Verwendung
  • G-Punkt und Prostata Stimulation
  • für Temperaturspiele & Squirting geeignet
  • Erfahrungsbericht lesen

Platz 1

  • Share| 70 Euro
  • Für Pärchen
  • verwöhnt gleichzeitig aktiven und passiven Part
  • völlig neuartiges Vergnügen für Sie und Ihn
  • vaginale, anale und klitorale Stimulation
  • Erfahrungsbericht lesen

Platz 3

  • Satisfyer 4 Couples| 38 Euro
  • <
  • Für Sie und Ihn
  • Vaginale, Klitorale und Anale Verwendung
  • G-Punkt und Prostata Stimulation
  • verwöhnt gleichzeitig aktiven und passiven Part
  • Erfahrungsbericht lesen

Meinung der Redaktion – Seit der Gründung von Premium Life im Jahr 2015 haben wir eine Menge unterschiedlicher Sexspielzeug und Sextoys von verschiedenen Herstellern wie Fun Factory, WeVibe oder Womanizer getestet. Letztendlich haben wir uns bei den Top 3 für eine gute Mischung aus Vibratoren und Dildos ausschließlich zur Prostata-Stimulation, G-Punkt-Stimlation, der vaginalen und analen Stimulation entschieden. Unter den Top 3 Erfahrungsberichten findet ihr zudem zahlreiche alternative Vorschläge zu weiteren Sexspielzeug für Paare die es leider nicht in die Endauswahl geschafft haben, aber dennoch erwähnenswert sind. Lasst euch einfach in den jeweiligen Erfahrungsberichten inspirieren!

Mehr Sexspielzeug für Euch!

Weitere süße Spielzeuge für mehr Spaß im Bett – Jetzt inspirieren lassen!

JETZT HIER ENTDECKEN